Tipps und Tricks

u::Lux STEHT KOPF - Displayhelligkeit verbessern

Dass Sie die Bedienoberfläche am u::Lux Switch optimal erkennen und bedienen können, hängt im Wesentlichen von zwei Faktoren ab:

  • der richtigen Montagehöhe
  • der richtigen Ausrichtung des u::Lux Schalters

Üblicherweise sollten Raumbediengeräte auf einer Höhe von 1,45 Meter an der Wand montiert werden. Auch u::Lux gibt diese klare Empfehlung ab – die genannte Einbauhöhe gewährleistet die optimale Erkennbarkeit der Bedienoberfläche am Farbgrafikdisplay Ihres u::Lux Switch.

Doch was tun, wenn sich aus baulichen Gründen die Höhe von 1,45 Metern nicht einhalten lässt? Weil man den u::Lux Switch in bereits bestehende niedrigere Standard-Schalterauslässe einsetzen möchte? Oder vielleicht weil Kinder das Gerät auch noch gut erreichen sollen?
Da der Betrachter in diesem Fall in einem zu steilen Winkel auf das Display hinunter schaut, wirkt die Bedienoberfläche für Manche zu dunkel. Zum Glück gibt's einen sehr einfachen Trick, um Ihren Displayinhalt heller zu machen:

1. SCHALTER UM 180° DREHEN

Setzen Sie den u::Lux Switch im Schalterauslass  einfach um 180° gedreht ein. Jetzt befinden sich Mikrofon und Helligkeitssensor (die vier schmalen Schlitze auf beiden Seiten) nicht mehr UNTER dem Display sondern OBERHALB.

2) PER MAUSKLICK KONFIGURIEREN

Anschließend wählen Sie in der "u::Lux Config" den betreffenden Schalter oder das Design aus, klicken rechts auf „Einstellungen“ und markieren die Option „Bildschirm um 180° drehen“ mit „Ja“.

Wer die Steuerung unserer Partner iBricks oder Comexio verwendet, nimmt die Anpassung direkt über die jeweilige Konfigurationssoftware vor.

Sie werden sehen – so verbessert sich die Erkennbarkeit Ihrer Bedienoberfläche im Handumdrehen.

Diese Webseite verwendet Cookies.
Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.